Geschicht

vo friäner

Nach acht Jahren Winterschlaf öffnet der Adler in Andermatt seine Augen, besser gesagt seine Türen.

 

Seit Dezember 2019 heisst die ehemalige KultBeiz seine Gäste wieder mit traditionellen KafiSchnaps und neuen KafiSpezialitäten willkommen.

Rustikal und nostalgisch ist das Credo, denn man will den Adler so weiterführen, wie bereits die Grossmutter und die Mutter des Inhabers Thomas Regli.

Er hat nach langem Überlegen und diversen Investitionen beschlossen, den Adler an Marcel und Karin Wenger zu vermieten.

Dies lässt aufhorchen, denn dies bedeutet selbstverständlich, dass auch einige Cocktails und Longdrinks serviert werden.

 

Neben dem Traditionellen nistet demnach auch das Luxuriöse in der ehemaligen Andermatter KultBeiz.

Über yys

Rest. Adler

Nach 8-Jahren Winterschlaf haben Marcel & Karin Wenger dem Adler wieder leben eingehaucht.

 

Seit dem 12.12.19 fliegt der Adler wieder.

Möglichst alles wurde so belassen wie es einst war. Sogar die alte JuckeBox wurde wieder eingeflogen und ist ein Gäste-Magnet wie anno dazumal.

In der KULT- BEIZ Adler trifft sich Jung & Alt, zum feiern, gemütlichen Schwatz, einen Jass oder einfach so zum zusammensein wie in alten Zeiten.

Auch am Angebot wurde nicht viel verändert; - Kafi Schnaps, Spezial - Kafis und natürlich Bier.

 

Die Getränkekarte wird durch auserlesene Weine sowie ein paar Cocktails erweitert.

Bein den "Speisen" ist man auch traditionell geblieben, Pommes-Chip's, Kägi-Fret & neu ein kleines Plättli mit Einheimischen Spezialitäten.

 

background-board-carpentry-construction-
adler text white.png

Restaurant Adler

Karin & Marcel Wenger

Gotthardstrasse 82, 6490 Andermatt, UR

.

©2025 Adler Andermatt / Web Design Pascal Heiniger / Impressum / Datenschutz Erklärung